Ergotherapie für Kleinkinder

Körperlich und geistig eingeschränkten Kindern kann eine Ergotherapie auf spielerische Art und Weise dabei helfen, sich mit ihren Problemen auseinanderzusetzen und an ihnen zu arbeiten. Bei erfolgreichem Therapieverlauf können die Motorik, die Wahrnehmung, das Sozialverhalten und die Selbstständigkeit des Kindes verbessert werden.

Wie können Eltern die Therapie unterstützen?

Eltern und auch andere Bezugspersonen des Kindes spielen eine wichtige Rolle für den Therapieerfolg. Sie sollten immer darauf achten, dass sie das Kind nicht unter Druck setzen. Oft ist Geduld gefragt, wenn die Therapieerfolge kurzzeitig stocken oder nur in kleinen Teilschritten eintreten. Aus diesem Grund haben wir für Sie eine Expertin zum Thema Elternarbeit mit in unserem Team.

Unsere Experten auf diesem Gebiet