Ergotherapie bei Jugendlichen

Im Mittelpunkt der ergotherapeutischen Behandlung steht das Wiedererlangen von Handlungsfähigkeit. Damit möchten wir die grösstmögliche Selbständigkeit und Unabhängigkeit von Hilfen und Hilfspersonen im häuslichen Alltag und in der Schule erreichen.

Die Behandlungen beinhalten also die Entwicklung und Verbesserung der Motorik, Koordination, Wahrnehmung und Kommunikation. Weitere Ziele sind die Vermeidung von Entwicklungsverzögerungen und von Folgeschäden.

Die Ergotherapie für Kinder und Jugendliche beinhaltet Therapien, so wie Training von Handlungen, die im Alltag relevant sind, und ihre Entwicklung fördern; Wir bieten Massnahmen zur Wahrnemungsförderung, spielerische und bewegungsfördernde Tätigkeiten als auch handwerkliche und gestalterische Prozesse.